Schlosshofkonzert des Spielmannszuges 2011
Drucken

Der Spielmannszug Erbach stellt sein können unter Beweis...

 

Beim gut besuchten Benefizkonzert des Spielmannszuges Erbach im Schlosshof wurde ein umfangreiches Musikprogramm geboten.
Klassische Märsche bis hin zu Schlagern wurden den Zuhörern in gekonnter Weise präsentiert. Im klassischen Bereich kamen zu Gehöhr: Marsch der Hannoverschen Pioniere, der Coburg Marsch sowie der Marsch Schönbrunn.
Anschließend hörten die Gäste Lieder von den Partnerschaften aus Frankreich, Tschechien und Schottland: den Marche Defile, den 35 er, Salut Bohemia sowie Tunes of Glory.
Als besonderes Highlight nach der Pause wurde von der Gruppe „nUkes“ Hits mit der Ukulele gespielt und gesungen. Großer Applaus war den 5 jungen Musikern sicher.
Im letzten Teil des Konzertes gab es bekannte Schlager, bei denen die Zuschauer Mitklatschen durften.
Durch das Programm führte gekonnt unser Mitglied Volker Keil. Für alle Musikstücke moderierte er die geschichtlichen Hintergründe. Ein besonderes Lob für die musikalische Gesamtleitung erhielt unser Kreisstabführer Helmut Schwinn.
Bei den Schlussworten von Herrn Bürgermeister Buschmann wurde die Entwicklung des Spielmannszuges als vorbildlich erwähnt. Der Spielmannszug ist ein Aushängeschild der Kreisstadt Erbach. Weiter hob er die musikalische Leistung der 5 Ukulelenspieler hervor. Die rundum gelungene Veranstaltung wurde mit dem Fliegerlied „ So a schöner Tag“ mit aktiver Beteiligung der Gäste beendet.
Ein besonderer Dank gilt der Volksbank Odenwald für die Unterstützung der Jugendarbeit.