Der Erbacher Spielmannszug zur Konzertreise in der Erbacher Partnerstadt Jicin
Drucken


Die Musiker des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Erbach besuchte am vergangenen Wochenende die Erbacher Partnerstadt Jicin. Damit folgten die Spielleute einer Einladung des dortigen Bürgermeisters Liska.


Die 4-Tägige Reise wurde vom Leiter des Erbacher Spielmannszug Reiner Klingler organisiert.
Die Abfahrt erfolgte am frühen Donnerstag morgen. Nach einem mehrstündigen Aufenthalt in der Tschechichen Hauptstadt Prag wurde Jicin am späten Nachmittag erreicht.
Für die kommenden Tage standen neben den Ausflügen ins Böhmische Paradies und nach Liberec, auch 2 Konzertabende auf dem Programm.
Im Schlossgarten von Jicin konnten sich die Gäste von der Vielfalt der musikalischen Darbietungen überzeugen. Zu diesen Veranstaltungen wurden unter der musikalischen Leitung von Kreisstabführer Helmut Schwinn auch mehrere Böhmische Märsche zu Gehör gebracht. Lieder wie Eleni und die Rose sowie das beliebte Highland Cathedral rundeten die Konzerte ab. Die Musiker wurden hierfür mit einem großen Applaus belohnt.
Vor der Rückfahrt nach Erbach dankte die Gruppe noch Alena Stillerova, für die ausgezeichnete Betreuung