1. Schlosshofkonzert des Spielmannszuges der FFw Erbach
Drucken E-Mail

ERBACH. Instrumente, die noch wie solche klingen, wohltuende Töne, ohne elektronische Verstärkung – so lobte Stadtverordnetenvorsteher Wilhelm Kabrhel die Musik des kreisstädtischen Feuerwehrspielmannszuges am Sonntag. Eingebunden in das Frühlingsfest veranstalteten die Feuerwehrmusiker ihr erstes Schlosshofkonzert, und Dirigent Helmut Schwinn konnte sich über gute Besucherresonanz freuen.

 

Stadtbrandinspektor Jürgen Volk lobte das Engagement der derzeit 31 Spielleute sowie deren hohes musikalische Niveau. Von der früher reinen Marschformation haben sich auch die Erbacher Feuerwehrmusiker zu einem Klangkörper verändert, dessen Schwerpunkt auf konzertanter Musik liegt, ohne dabei mit Marschtraditionen zu brechen. Möglich war dies auch, so Schwinn, durch Erweiterung der Instrumentenvielfalt. Mit diesem Bonus warb schließlich Volk um weitere Interessenten an der Feuerwehrmusik, zumal Ausbildung und Instrumente kostenlos seien.

Vor der malerischen Kulisse des Schlosses war es schließlich Erster Stadtrat Günter Junker, der Sascha Gerbig für fünfzehn Jahre Zugehörigkeit zum Orchester mit der städtischen Feuerwehrehrennadel in Bronze auszeichnete. Die gleiche Auszeichnung ging an Christina Frieß, Gold für 40 Jahre aktive Musikertätigkeit gab es für Norbert Veith.

Schwinn, der zugleich auch als Kreisstabführer wirkt, hatte mit seinen Musikern ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Im ersten Teil wurden überwiegend historische Märsche zu Gehör gebracht, darunter beispielsweise auch der „Marsch des hessischen Kriegsregiments Graf zu Erbach“. Dieser Titel, auch bekannt als „Erbachischer Grenadiermarsch“ wurde etwa um das Jahr 1700 komponiert. Gefunden wurde er im Staatsarchiv Darmstadt.

Der neueren Zeit widmete sich der zweite Programmteil mit Titeln jüngeren Datums, darunter einer überwiegend von der Percussion-Abteilung getragenen Melodie aus Sister Act oder auch dem bekannten Ohrwurm von Sandie Shaw „Puppet on a string“, der schließlich dem dankbaren Publikum als Zugabe geboten wurde.

Quelle: Odenwälder Echo

 



 
Freiwillige Feuerwehr Erbach, Illigstraße 11, 64711 Erbach -Tel. 06062/94440 - Fax: 06062/4096 

 

letzte Einsätze

13.09.2019  um 15:07 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Werner-von-Siemens-Str.  H1Y  mehr ...
09.09.2019  um 13:14 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Stadtgebiet  H1_Öl  mehr ...
02.09.2019  um 16:50 Uhr  Brandeinsatz  in Ebersberg  F2  mehr ...

Twitter

Nachwuchs der Feuerwehr

Quelle: YouTube

Smartphone-App

QR-Code scannen oder link's anklicken
Apple's IOS
Android

Youtube-Kanal

 
 
Hier gehts zu unserem Youtube-Kanal
 
Youtube - Feuerwehr Erbach
 

Unwetterwarnungen Hessen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Vereinspartner

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute1736
mod_vvisit_counterGestern2567
mod_vvisit_counterDiese Woche6412
mod_vvisit_counterLetzte Woche24771
mod_vvisit_counterDiesen Monat95965
mod_vvisit_counterLetzten Monat124060
mod_vvisit_counterAlle Besucher9052516
Visitors Counter